BBC Bircher Messe R+T

Wie die BBC Bircher AG ihre Produkte auf dem Messestand interaktiv erlebbar macht

Infos

Auftraggeber: bluepool GmbH
Endkunde: BBC Bircher AG
Location: Messe Stuttgart
Zeitraum: 2018

Spektrum:
  • Pandoras Box
  • LED-Wand
  • Fullservice
  • Programmierung
Kompetenz:
  • Messe

Ansprechpartner


Jörg Wibel


Dank mld und mld digits: interaktive Präsentation der Smart Access Technologie

Seit über 60 Jahren entwickelt die BBC Bircher AG automatisierte Zugangssysteme, um Personen- und Fahrzeugströme sicher, energiesparend und zuverlässig zu gestalten. Der Fokus liegt dabei auf der Steuerung von automatischen Toren und Türen mit kombinierten Sensoren.

Die Herausforderung

Für Interessenten und Kunden sollte auf der Landesmesse 2018 die passgenaue Steuerung von großen Fabriktoren für Fußgänger, Stapler, Autos und LKW erlebbar gemacht werden. Darüber hinaus wollte das Unternehmen die Effizienz und das Energie-Einsparpotential, das sich aus dem Einsatz der BBC Bircher AG Technologien ergibt, darstellen.
Sensoren sind jedoch sehr kleine Bauteile, viele davon unsichtbar z. B. in Böden oder Wänden unauffällig untergebracht. Die Vernetzung von Schleifendetektoren, Radar- und Infrarotbewegungsmeldern und Präsenzmeldern ist deshalb nicht ohne Weiteres auf einer Messe darstellbar.

Die Lösung

Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, wurde ein hybrides Messe-Konzept entwickelt. Mit einer großen LED-Wand aus 150 LEDitgo-SB3-Elementen wurde eine von mld digits generierte virtuelle Welt in ein bewegliches Live-Modell auf dem Messestand integriert. Im Zusammenspiel mit kinetischen Elementen und lebensgroßen Silhouetten wurde für den Besucher eine interaktiv erlebbare Welt geschaffen. So konnte der volle Leistungsumfang des Portfolios der BBC Bircher AG überzeugend und lebendig dargestellt werden. Gepaart mit einer auffälligen Standgestaltung wurde die Aufmerksamkeit der Besucher in der gesamten Messehalle gewonnen.

Das Besondere daran

Die Integration der virtuellen Welt in einen realen, interaktiven Stand erfordert nicht nur umfassendes Know-how von digitaler Steuerung und Vernetzung, sondern auch ein Verständnis für effektive sowie bedienungsfreundliche Benutzeroberflächen.
Über ein Pandoras-Box-System zur Mediensteuerung wurden Taster und Touchscreens, mit denen Besucher einzelne Silhouetten steuern konnten, mit der digitalen Welt verknüpft. Ein reales Rolltor-Modell interagierte so mit der großen, hochauflösenden LED-Wand und den realen kinetischen Elementen.
Um die Funktionsfähigkeit des komplexen Messestandes zu gewährleisten, wurde im Rahmen der Entwicklung ein umfangreicher Probebau bei mld in Leonberg realisiert. Am Ende sorgte der interaktive Messestand für Begeisterung und zog zahlreiche Messebesucher in seinen Bann.

Interaktiver Messestand gesucht? Wir helfen!

Unsere Fachleute besitzen umfassendes Knowhow und einen großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und Gestaltung interaktiver Messestände. Kommen Sie gerne auf uns zu und nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden